Holzrahmenbau

Wirtschaftlich, flexibel & ökologisch

Gebäude werden heutzutage aus Holz gebaut

Der moderne Holz(rahmen)bau schafft hochwertige Gebäude mit flexiblen Nutzungskonzepten für eine langjährige Nutzung. Durch den hohen Vorfertigungsgrad werden Bauvorhaben besonders zeitnah realisiert.

Der Holz(rahmen)bau führt Anforderungen wie Statik, Brandschutz, Ästhetik und Ökologie optimal zusammen. Holz als Bau- und Konstruktionsstoff kann in allen Situationen, auch im beengten städtischen Wohnraum, eingesetzt werden. Den Einsatzmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt und der Holz(rahmen)bau kann mit vielen Vorteilen überzeugen.

Beim Holzrahmenbau ist das Haus-Grundgerüst aus Holz gefertigt. Das „Holz-Skelett“ bildet im wahrsten Sinne den Gebäuderahmen. Plattenförmige Wandbaustoffe werden an tragenden Holzrahmen befestigt. Auf diese Weise entsteht ein sehr robuster, tragfähiger Grundstock. Die Grundstockherstellung erfolgt komplett in unserer Werkshalle. Anschliessend werden die Fertigelemente ausgeliefert und vor Ort montiert, wo dann der weitere Ausbau erfolgt.

Private Baumaßnahmen

Im privaten Umfeld gilt noch immer das Einfamilienhaus als klassisches Holzrahmenbau-Objekt. Mittlerweile hat sich aber auch der mehrgeschossige Holzbau etabliert. Insbesondere im urbanen Umfeld bietet Holzrahmenbau Möglichkeiten für städtebauliche Entwicklung in den Bereichen Neubau und Sanierung. Holzkonstruktionen erfüllen aktuelle bautechnische Anforderungen und bieten einen hohen Wohnkomfort.

Gewerblich/Kommunal

Im gewerblich/kommunalen Umfeld bietet Holzrahmenbau Möglichkeiten im Geschosswohnungsbau für Büro- und Verwaltungsgebäude. Ganz gleich, ob als Neubau oder Erweiterung bzw. Aufstockung. Für den Bau und die Sanierung von öffentlichen Einrichtungen wie KiTas, Schulen, Verwaltungen oder zur schnellen Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sind Holzbausysteme bestens geeignet.

Holz(rahmen)bau überzeugt durch eine Reihe von Vorteilen

Der Holzrahmenbau für ein Gebäude wird vorgefertigt aus der Werkshalle geliefert. Für Bauherren heißt dies, dass keine Terminverzögerungen durch schlechtes Wetter oder andere äußere Einflüsse zu erwarten sind. Auch kommt es vor Ort, im Gegensatz zu einem Massivbau, an der Baustelle nur zu kurzen und minimalen Beeinträchtigungen.

Das Grundgerüst wird, unabhängig von Größe und Komplexität, in nur kurzer Zeit am Bestimmungsort aufgestellt. Der fertige Rohbau mit Dach steht meistens innerhalb von 1 bis 3 Tagen. Die kurze Bauphase erlaubt dementsprechend eine schnellere Fertigstellung und Nutzung des Gebäudes.

Sie haben die Möglichkeit, den Grundriss und das Gebäude nach ihren Wünschen zu gestalten, sofern es keine bestimmten Baubestimmungen gibt. Mit Holzrahmenbau lässt sich so ziemlich jede Gestaltungsvariante nach individuellen Wünschen realisieren.

Holzrahmenbau bietet im Vergleich zu gemauerten Gebäuden mit identischen Dämmwerten rund zehn Prozent mehr Fläche im Inneren. Dies beruht auf der geringeren Wandstärke. Bei einem 100 Quadratmeter großen Gebäudeumriss kann dies bis zu 10 Quadratmeter Fläche ausmachen. Dies lässt Spielraum für zusätzlichen Nutzraum.

Holz ist ein ökologischer Baustoff mit Nachwuchspotential. Dies führt zu einer umweltschonenden Bauweise. In der Regel kommt das Holz, das wir für die Herstellung verwenden, aus der Region und aus nachhaltigem Waldbau. Die Nutzung des Werkstoff Holz trägt durch das dauerhafte Speichern von CO2 zum Klimaschutz bei.

Holz gilt als natürlicher Baustoff, bei dem größtenteils auf die Verwendung chemischer Holzschutzmittel verzichtet wird. In der Regel ist nicht mit Schad- oder Giftstoffen zu rechnen. Davon profitieren insbesondere Allergiker und Kinder, die oftmals bei künstlichen Baumaterialien sensibel reagieren. Die Atmungsaktivität von Holz sorgt für eine Filterung der Raumluft und reguliert die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise.

Alle Holzelemente werden vor der Montage selbstverständlich einer Qualitätskontrolle unterzogen. Potentielle Qualitätsmängel und Fehler sind im Werk leichter zu finden und können dort schnell korrigiert werden. Fehlerbehebungen auf der Baustelle nehmen mehr Zeit in Anspruch und kosten dem Bauherrn bares Geld.

Wie sieht es mit Nachteilen aus?

Immer wieder hört man von angeblichen Nachteilen des Holzrahmenbaus. Damit möchten wir an dieser Stelle aufräumen! Denn meistens ist es ganz anders, als man denkt.

Bedenken in Sachen Brandschutz sind völlig unbegründet. Holzrahmenbau verfügt über die gleiche Brandschutzeinstufung, die auch ein Massivhaus erreicht. Auf Grund des Brandverhaltens von Holz kann im Brandfall das Feuer schneller eingedämmt und bekämpft werden, als dies bei künstlichen Baustoffen der Fall ist. Darüber hinaus gilt Holz als ein schwer entflammbares Material.

Beim Holzrahmenbau kommt eine Lärmdämmung zum Einsatz, die dafür sorgt, dass der Lärmschutz problemlos mit Betondecken und Mauerwerken mithalten kann. Um Ihre Ruhe müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Vielfach nimmt man an, dass Holz anfällig für Feuchtigkeitsprobleme und Schimmelbefall sei. Tatsächlich aber sorgt der Holzrahmenbau für ein äußerst ausgewogenes Raumklima. Zu massiven Schäden durch Feuchtigkeit bei Holz- und Massivbauten kommt es in der Regel nur, wenn bauliche Fehler vorliegen. Durch die Fertigung im Werk fallen etwaige Fehler allerdings besser auf und können schneller behoben werden. Die Wahrscheinlichkeit für Feuchtigkeitsprobleme ist bei einem Massivhaus höher, als bei einer Holzkonstruktion.

Entgegen vieler Behauptungen bieten auch Holzkonstruktionen eine Lebensdauer, bei der die Haltbarkeit problemlos an die 60 Jahre besteht. Die vielen Fachwerkhäuser, die wir noch heute überall finden, sind ein guter Beleg für die Qualität von Holzkonstruktionen.

Heutzutage sind bei Holzlieferanten schadstofffreie Verfahrenstechniken üblich, die Holz dauerhaft für Schädlinge, z.B. als Nahrungsquelle, uninteressant machen. Während man sich früher berechtigte Sorgen um Schädlinge machen musste, gehört dieses Thema heute der Vergangenheit an.

Interesse geweckt?

Sie interessieren sich für Holzrahmenbau? Wir beraten Sie gerne und begleiten Sie auf dem Weg zum Eigenheim. Vereinbaren Sie gleich telefonisch (05252 973180) einen Termin oder schicken Sie uns eine E-Mail.

E-Mail
tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right